A- A A+

Xpert Slider

Brauerei Lüdde, Blasiistraße 14

An der Stelle der heutigen Brauerei wurde 1807 die...

Foto 3548: Fachwerkhaus in Rudolstadt

Fachwerkhaus in Rudolstadt. Gehöft.    ...

Foto 4944: Fachwerkhaus in Lauf an der Pegnitz

Fachwerkhaus in Lauf an der Pegnitz. Ursprünglich...

Station 4: Propstei in Sindelfingen

Ehemalige Propstei mit Klosterbibliothek des alten...

Foto 3831: Fachwerkhaus in Geiselbach

Fachwerkhaus in Geiselbach. 19. Jahrhundert.  ...

Foto 3361: Alte Schmiede in Radebeul-Zitzschewig

Der Zweiseithof Altzitzschewig 7 liegt am Anger de...

Mühlenpark. Wind- und Wassermühlen-Museum

Das Internationale Wind- und Wassermühlenmuseum im...

Foto 4838: Fachwerkhaus in Neuhof an der Zenn

Fachwerkhaus in Neuhof an der Zenn. Zweigeschossig...

Foto 4192: Fachwerkhaus in Eltmann

Fachwerkhaus in Eltmann. Zweigeschossiger und trau...

Hölle 1, 2 (Quedlinburg)

Das Anwesen ist im Quedlinburger Denkmalverzeichni...

MAP BW-Heilbronn-Franken

Hohenlohekreis Fachwerkhäuser und Bauernhäuser

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
SchwachSuper 

historische Fachwerkhäuser im Hohenlohekreis

da wir nicht überall gleichzeitig sein können, suchen wir interessierte Fachwerkfreunde in Hohenlohe Kreis die uns einige schöne Fachwerkhäuser aus der Region zeigen können. Gern nehmen wir auch Insidertipps für Fachwerkhotels und Gaststätten in historischen Ambiente entgegen, sowie Empfehlungen für Vereine und Denkmalinitiativen, die sich mit Fachwerkhäusern beschäftigen.

Nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Kurzbeschreibung

'Er aber, sag's ihm, er kann ... ', frei nach Götz von Berlichingen, mit dem Rother Wanderführer Hohenlohe eines der schönsten Wandergebiete Süddeutschlands entdecken. Ob auf den Spuren des berühmten Ritters mit der eisernen Hand oder einfach nur der äußerst vielfältigen Landschaft zuliebe: Die Region zwischen der Frankenhöhe und dem Neckar, die von den Städten Heilbronn, Ellwangen, Crailsheim, Bad Mergentheim sowie Möckmühl begrenzt wird, ist ein ideales Ziel für alle Freunde des sanften Wandertourismus. Gepflegte und gut ausgeschilderte Wanderwege im Wechsel mit schmalen abenteuerlichen Pfaden sowie abwechslungsreiche Landschaften aus Wäldern, Flüssen, Tälern, Bergen und Ebenen prägen das Landschaftsbild, das bestimmt wird von der weitläufigen Hohenloher Ebene und den tief eingeschnittenen Tälern der Zwillingsflüsse Kocher und Jagst. Die Touren führen über Felder, Weiden und Wiesen, in die immer wieder malerische Fachwerkdörfer, kleine Städte, mittelalterliche Burgen und Schlösser eingestreut sind. Im Hohenloher Land findet der Wanderer an vielen Stellen noch eine naturbelassene Landschaft, in der er seine Seele baumeln lassen kann und die zum Wandern geeignet ist wie keine zweite. Die Buchautoren und Fotografen Barbara und Jörg-Thomas Titz haben für diesen Rother Wanderführer 50 leichte bis mittelschwere Halbtages- und Tageswanderungen von 1½ bis 6½ Stunden Dauer zusammengestellt, sodass stets genügend Zeit bleibt, um den ausführlichen und wertvollen Hinweisen zu Sehenswürdigkeiten und Gastronomie nachzugehen. Detaillierte Wanderkarten und aussagekräftige Höhenprofile unterstützen perfekt die zuverlässigen Wegbeschreibungen.

You have no rights to post comments