A- A A+

Xpert Slider

Altetopfstraße 9 (Quedlinburg)

By Olaf Meister (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://c...

Freilichtmuseum Scheeßel

Das Heimatmuseum Scheeßel zeigt auf zwei in sich g...

Foto 4039: Fachwerkhaus in Nördlingen

Fachwerkhaus in Nördlingen. Ehemalige Spitalmühle....

Breite Straße 33 (Quedlinburg)

Es entstand im Jahr 1477 und gehört zu den wenigen...

Foto 4532: Fachwerkhaus in Miltenberg

Fachwerkhaus in Miltenberg. Dreigeschossiger trauf...

Foto 3421: Fachwerkhaus in Stadt Wehlen

Fachwerkhaus in Stadt Wehlen. Bezeichnet 1760. Fac...

Foto 4558: Fachwerkhaus in Miltenberg

Fachwerkhaus in Miltenberg. Die westliche Haushälf...

Foto 3092: Umgebindehaus in Ebersbach/Sa.

Umgebindehaus in Ebersbach/Sa. 18. Jahrhundert. Ob...

Foto 4979: Blockhaus in Blaichach

Blockhaus in Blaichach. Erdgeschossiger, teils ver...

Station 20: 1440 Stuttgarter Str. 14 Herrenberg

Audio: <audio controls> <source src="/aud...

MAP NDS-Lüneburg

Bleckede

Bewertung: Rating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star BlankRating Star Blank / 0
SchwachSuper 

Bleckede [ˈbleːkədə] ist eine Stadt zu beiden Seiten der Elbe im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen.

Bleckede besteht neben dem Kernort aus weiteren Ortsteilen (Stand 2005): Alt Garge, Barskamp, Brackede, Breetze, Garlstorf, Garze, Göddingen (mit Nindorf), Karze (mit Vogelsang), Radegast, Rosenthal, Walmsburg (mit Reeßeln), Wendewisch und dem rechtselbischen Ortsteil Bleckede-Wendischthun mit den Ortschaften Neu Bleckede und Neu Wendischthun.

 

Video

Bauwerke

Bleckede liegt an folgenden Fernradwegen: Elberadweg, Mecklenburgischer Seen-Radweg und Deutsch-Deutscher Radweg. Dem Besucher stehen zahlreiche, vom ADFC gekennzeichnete, Unterkunftsanbieter, Campingplätze und gastronomische Einrichtungen zur Verfügung. Die Stadt ist geprägt durch ihre Lage an der Elbe, der Hafen wird nach wie vor von Frachtschiffen angelaufen und ist Liegeplatz für Sportboote. Die Autofähre Bleckede–Neu Bleckede pendelt über den Fluss. Den Hafen laufen verschiedene Fahrgastschiffe an, darunter der historische Raddampfer Kaiser-Wilhelm.

Aufgrund vieler gut erhaltener Fachwerkhäuser mit zum Teil reizvollen Haustüren ist Bleckede Teil der Deutschen Fachwerkstraße auf der Regionalstrecke „Von der Elbtalaue zum Harz“. Seit 2008 führt auch die Deutsche Storchenstraße durch Bleckede, initiiert vom Elbschloss Bleckede, dem Informationszentrum für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Ein besonderer Blickfang ist das Storchennest in der Innenstadt auf einem außer Betrieb befindlichen Schornstein, das jedes Jahr besetzt ist. Dort ist auch eine Videokamera angebracht, die Aufnahmen des Nestlebens direkt in das Schloss sendet. Derzeit wird das Elbschloss Bleckede zum künftigen Biosphaerium Elbtalaue durch eine Aquarienlandschaft und eine Biberanlage erweitert.

Ferner führen durch Bleckede folgende weitere Ferienstraßen: Niedersächsische Spargelstraße, Niedersächsische Mühlenstraße und die Europäische Route der Backsteingotik. Wanderer durchlaufen die kleine Stadt an der Elbe auf dem Europäischen Fernwanderweg E6.

Die Stadt Bleckede ist auch mit einer historischen Eisenbahn, dem Heide-Elbe-Express zu erreichen. Darüber hinaus verkehrt zwischen dem Ortsteil Alt Garge und Bleckede eine Fahrraddraisine. Das Waldbad Alt Garge, regelmäßige Ballonfahrten vom Schützenplatz und ein ausgedehntes regionales Radwegenetz bzw. Strecken für Inline-Skater ergänzen das Angebot.


Stadtplan

Hautmenuboutton Fullscreen2 Cible Basmenuboutton

Tourismus

Touristeninformation:

Bürger- und Tourist-Info
 

Spezielle Angebote für Fachwerkfreunde:

Bücherempfehlungen

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel BleckedeBleckede aus der freien Enzyklopädie WikipediaWikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie DokumentationGNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 UnportedCreative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (KurzfassungKurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der AutorenListe der Autoren verfügbar.

You have no rights to post comments