A- A A+

Xpert Slider

Neuer Weg 38 (Quedlinburg)

Foto By Olaf Meister (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (htt...

Foto 3333: Umgebindehaus in Dittelsdorf

Umgebindehaus in Dittelsdorf. 18. Jahrhundert. Kre...

Station 21: Oberes Schulhaus in Altensteig

Audio <audio controls> <source src="/audi...

Zierenberg Tourist-Info

Poststr. 20 34289 Zierenberg www.tourist-info-zier...

Foto 4291: Fachwerkhaus in Marktbreit

Fachwerkhaus in Marktbreit. Mit vorkragenden Fachw...

Station 15: Hotel Zum Schwan (Wanfried)

Audio deutsch: <audio preload controls> <...

Foto 4909: Fachwerkhaus in Altdorf

Fachwerkhaus in Altdorf. Schmaler zweigeschossiger...

Foto 3555: Kultursaal in Schwarzburg

Kultursaal in Schwarzburg. Fachwerkhaus.   &n...

Blasiistraße 6 (Quedlinburg)

Das Haus Blasiistraße 6 ist ein denkmalgeschütztes...

Foto 4818: Fachwerkhaus in Marktbergel

Fachwerkhaus in Marktbergel. Eingeschossig. Erste...

MAP Nordhessen

Eschwege

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 1
SchwachSuper 

Geografie

Die Stadt liegt in einer weitläufigen Flussniederung der Werra am Fuß des Leuchtberges nordwestlich des Schlierbachswaldes und östlich des Hohen Meißners. Die nächste hessische Großstadt ist Kassel (ca. 52 km nordwestlich); die nächste niedersächsische Großstadt Göttingen (ca. 55 km nördlich).

 

Nachbargemeinden

Eschwege grenzt im Norden an die Stadt Bad Sooden-Allendorf und die Gemeinde Meinhard, im Osten an die Stadt Wanfried (alle drei im Werra-Meißner-Kreis), im Südosten an die Stadt Treffurt (im thüringischen Wartburgkreis), im Süden an die Gemeinden Weißenborn und Wehretal, im Westen an die Gemeinde Meißner, sowie im Nordwesten an die Gemeinde Berkatal (alle vier im Werra-Meißner-Kreis).

 

Stadtgliederung

Neben der Kernstadt Eschwege besteht der Ort aus den Stadtteilen Albungen, Eltmannshausen, Niddawitzhausen, Niederdünzebach, Niederhone, Oberdünzebach und Oberhone.

 

Video

Bauwerke

Kultur und Sehenswürdigkeiten

 

Museen

  • Stadtmuseum Eschwege, unter anderem mit Fotoapparaten und Fotos aus dem Atelier Oscar Tellgmann[7]
  • Eschweger Zinnfiguren- und Miniaturenkabinett
  • Eisenbahnmuseum der „Freunde der Eisenbahn“

Bauwerke in Eschwege

Eschwege besitzt einen mittelalterlichen Stadtkern mit geschlossener Fachwerkbebauung. Darüber hinaus gibt es folgende sehenswerte Gebäude:

  • Neustädter Kirche St. Katharina
  • Marktkirche St. Dionys
  • Eschweger Landgrafenschloss, seit 1821 Sitz der Kreisverwaltung (1386 als Burg erbaut, im 16. und 17. Jahrhundert zum Schloss erweitert), mit Dietemann-Turm und Frau-Holle-Brunnen
  • Hochzeitshaus (städtisches Bürgerhaus von 1578)
  • Schulberg (Cyriakusberg) mit dem Karlsturm, auch Schwarzer Turm genannt(einzig erhaltener Bau des Stifts aus dem 11. Jahrhundert)
  • Nikolaiturm (ehemaliger Kirchturm von 1455)
  • Bismarckturm auf dem Leuchtberg (von 1903)
  • Schäferhalle (Pavillonbau am Westabhang des Leuchtberges)
  • Ehemalige Synagoge, heute neuapostolische Kirche
  • Hospitalkapelle
  • Kloster, Sitz der Eschweger Klosterbrauerei
  • Hexenkeller

Parks

  • Schlossgarten
  • Botanischer Garten
  • Sophiengarten
  • Leuchtbergpark (mit Wegen im und um den kleinen und großen Leuchtberg, seit neustem mit Kletterpark)
  • Schwanenteich
  • Park An den Anlagen
  • Friedhofspark
  • Werratalsee (Naherholungsgebiet zwischen Eschwege und Schwebda)

 

Stadtplan

Hautmenuboutton Fullscreen2 Cible Basmenuboutton

Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Wochenmarkt auf dem Obermarkt jeden Mittwoch- und Sonnabendvormittag
  • Johannisfest, traditionell am ersten Sonntag im Juli - wird allerdings, wenn die hessischen Sommerferien schon im Juni beginnen, auf den letzten Sonntag vor Ferienbeginn vorverlegt. Freitag: Stadtfest mit traditionellem „Kränzewickeln“, Samstag: „Maienzug“ der Eschweger Schulklassen, Sonntag: Festumzug der Eschweger Schulklassen mit dem Dietemann, Montag: Festausklang und Lampionauffahrt des Eschweger Rudervereins; großes Höhenfeuerwerk
  • Open Flair Festival, i. d. R. am zweiten Wochenende im August
  • Flugplatzfest des Eschweger Luftsportvereins e.V. auf dem Segelfluggelände Stauffenbühl nahe Eschwege
  • Kneipenfestival in der Innenstadt mit Live-Musik im Frühjahr und Herbst
  • Brauereifest (Eschweger Klosterbrauerei)
  • Wurschtfest in Eschwege im September
  • Eschweger Puppen-Festtage, 1. Wochenende im November
  • EAA = Eschweger Automobilausstellung in der Innenstadt im Mai
  • Hüttenzauber = vorweihnachtliche stimmungsvolle Veranstaltung am Marktplatz
  • Weihnachtsmarkt am Marktplatz/Obermarkt
  • Eschweger Frühlingsfest
  • Eschweger Schützenfest, 1. Wochenende im September
  • Fritz-Jordan Gedächtnisrudern; Ende September auf der Werra

 

Bücherempfehlungen

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eschwege aus der freien Enzyklopädie WikipediaWikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie DokumentationGNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 UnportedCreative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (KurzfassungKurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der AutorenListe der Autoren verfügbar.

You have no rights to post comments